Anwendungsbereiche der Vergabeverfahren aufgrund der Schwellenwerte

Das BöB regelt lediglich die Beschaffungen über den Schwellenwerten. Diese Aufträge sind grundsätzlich öffentlich auszuschreiben.

Die VöB beinhaltet ein differenzierteres System. Sie unterscheidet zwischen

  • offenem und selektivem Verfahren;
  • dem Einladungsverfahren, in welchem mindestens drei Anbieter zur Offertabgabe einzuladen sind; und
  • dem freihändigen Verfahren, bei dem die Auftraggeberin einen Anbieter oder eine Anbieterin direkt beauftragt.

Öffentliche Aufträge, die den Schwellenwert erreichen, sind grundsätzlich öffentlich auf www.simap.ch auszuschreiben.

Aktuelle Schwellenwerte des Bundes 2014-2015
Für die Beschaffung von Gütern, Dienstleistungen, Bauaufträgen sowie für die Sektorenbereiche.

Aktuelle Schwellenwerte der Kantone
Für die Beschaffung von Gütern, Dienstleistungen, Bauaufträgen sowie für die Sektorenbereiche.

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 10.11.2015

https://www.kbob.admin.ch/content/kbob/de/home/hilfsmittel0/schwellenwerte.html