Ad-hoc Arbeitsgruppe Digitales Bauen / BIM

Unser Ziel

Die KBOB verfolgt mit der Ad-hoc Arbeitsgruppe Digitales Bauen / BIM einen pragmatischen Ansatz: es sollen ein gemeinsames Verständnis von BIM erarbeitet sowie der Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern gefördert und koordiniert werden. Ziel ist, Grundlagen und Hilfsmittel für eine einfache Anwendung zu evaluieren und zur Verfügung zu estellen.

 

Unsere Aufgabe

Die Ad-hoc Arbeitsgruppe ist das Gefäss für die Evaluation und Koordination der Interessen aller Mitglieder der KBOB im Bereich Digitales Bauen / BIM. Insbesondere sollen in folgenden Themenbereichen Unterlagen erarbeitet und zur Verfügung gestellt werden:

  • Analyse und Auswertung von Projekten mit BIM Zurverfügungstellen von guten Beispielen
  • Prozesse, Organisation, Rollen in Projekten mit BIM (Fokus auf gute Rahmenbedingungen für Auftraggeber/Eigentümer)
  • Führen – Steuern – Kontrollieren mit BIM Definition und Anforderungen an die Bestellung (Kennwerte)
  • Musterdokumente für die Anwendung von BIM
  • Abklärung des rechtlichen Rahmens (Fokus auf den Interessen der öffentlichen Hand)

 

Mitglieder der Arbeitsgruppe

Die Arbeitsgruppe befindet sich im Aufbau. Falls Ihre Beschaffungsstelle Mitglied der KBOB ist und Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, melden Sie sich bitte bei kbob@bbl.admin.ch.  

Letzte Änderung 02.05.2017

Zum Seitenanfang

https://www.kbob.admin.ch/content/kbob/de/home/fachgruppen/ad-hoc-arbeitsgruppe-digitales-bauen-bim.html