Die KBOB stellt sich vor

"Ressourcen sparen und Qualität steigern", dies ist die übergeordnete Zielsetzung der Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren KBOB, der Vereinigung der öffentlichen Bauherren der Schweiz.

Die KBOB wurde 1968 als Koordinationsgremium der Bauorgane des Bundes ins Leben gerufen, namentlich für Fragen des Submissionswesens, der Teuerungsabgeltung auf Bauleistungen und der Architekten- und Ingenieurhonorare.

Auf den 1. Januar 1999 hin wurde die KBOB reorganisiert; sie wahrt heute die Interessen ihrer Mitglieder als Bauherr sowie Liegenschaftseigentümer und -besitzer. Dabei vertritt sie diese Interessen gegenüber der Bauwirtschaft und ist zugleich ihr Ansprechpartner im Baubereich. Zusammen mit ihren Mitgliedern will die KBOB den wirtschaftlichen Mitteleinsatz über den gesamten Lebensweg der Immobilien unter Berücksichtigung kultureller und ökologischer Aspekte des Bauens sicherstellen.

 

Der KBOB gehören folgende Mitglieder an:

 

Weiterführende Informationen

Letzte Änderung 27.01.2017

Kontakt

KBOB

Fellerstrasse 21
CH-3003 Bern
Tel. ++41 (0)58 465 50 63
Fax ++41 (0)58 465 50 09

kbob@bbl.admin.ch  

Kontakt drucken

https://www.kbob.admin.ch/content/kbob/de/home/KBOB/die-kbob0.html