Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren KBOB

Bild zeigt den Innenhof an der Fellerstrasse 21, dem Hauptsitz der KBOB

Ressourcen sparen und Qualität steigern

Dies ist die übergeordnete Zielsetzung der Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren KBOB, der Vereinigung der öffentlichen Bauherren der Schweiz.

Die KBOB wurde 1968 als Koordinationsgremium der Bauorgane des Bundes ins Leben gerufen, namentlich für Fragen des Submissionswesens, der Teuerungsabgeltung auf Bauleistungen und der Architekten- und Ingenieurhonorare.

Kontakt KBOB

Fellerstrasse 21
CH-3003 Bern
kbob@bbl.admin.ch  


Versorgungsengpässe, Mehrkosten und volkswirtschaftliche Auswirkungen im Baugewerbe

Ende Juni 2022 haben die KBOB, die IPB und Bauenschweiz die aktuelle Situation analysiert. Die KBOB hat eine erste Handlungsempfehlung «Versorgungsengpässe, Mehrkosten und volkswirtschaftliche Auswirkungen im Baugewerbe» verabschiedet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tagung nachhaltige öffentliche Beschaffung 2022

Am 10. Mai 2022 fand die zweite Tagung nachhaltige öffentliche Beschaffung in Biel statt. Die diesjährige Ausgabe fokussierte primär auf Nachhaltigkeitsthemen, welche für die subföderalen Ebenen relevant sind.

Zu den Beiträgen und Unterlagen

TRIAS Leitfaden für öffentliche Beschaffung

Der Schweizerische Gemeindeverband (SGV), der Schweizerische Städteverband (SSV), die Kantone (BPUK) und der Bund (BKB und KBOB) sind dabei, für ihre Beschaffungsstellen einen gemeinsamen Beschaffungsleitfaden zu erarbeiten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Newsletter

Mit dem Newsletter sind sie laufend über die Neuigkeiten auf der Webseite der KBOB informiert.

Hier geht's zur Anmeldung

Archiv Newsletter

https://www.kbob.admin.ch/content/kbob/de/home.html